Larry Schuba und Acoustic Thunder, 23.11.2018
Lietzeorchester
Freilichtbühne

© FOsoTObeck

Slider
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Figurentheater Ute Kahmann – queer papa queer

7. März | 20:00

Figurentheater Ute Kahmann - queer papa queer

Eine Performance mit Puppen und Musik
Ute Kahmann – Spiel, Text | Felix Kroll – Komposition, Live-Musik

Einen Vater, der abhaut – das kennt man. Ein Vater, der beim Abhauen Länder- und Systemgrenzen überwindet, ist schon seltener. Ein Vater, der vom Osten in den Westen flüchtet und seiner in der DDR zurück gelassenen Tochter sein ganzes Leben lang sein Coming Out als schwuler Mann nicht eingestehen will, nicht offenbaren kann, ist Thema von queer Papa queer. Das Stück ist eine biografische Recherche mit Objekten, Dokumenten und Puppen und zugleich eine Zeitreise in die Lebenswelt homosexueller Männer in der DDR und dem Niemandsland zwischen den Systemen. Ein Stück über Angst, Mut, Lebensfreude und Repression. Ein Parcours auch über eigene Unsicherheiten.

Kartentelefon: 030 – 333 40 22

Karten online kaufen

Die Inszenierung hatte letzten November in der Schaubude Premiere und belegte in der zitty Berlin-Bestenliste 2019 den 9. Platz.

www.figurentheater-ute-kahmann.de  |  auf youtube

 

 

Details

Datum:
7. März
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Theatersaal
Mauerstr. 6
Berlin,13597Deutschland
+ Google Karte

Weitere Angaben

Eintrittspreise
15,- € / ermäßigt 12,- €