Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Helene Blum & Harald Haugaard Band – Zauber des Nordens

18. August | 20:00

„Droplets of Time / Dråber af Tid“
Helene Blum & Harald Haugaard haben mit ihren Nordic Christmas-Konzerten wiederholt das Publikum im Gotischen Saal der Zitadelle begeistert. Nun kommen die ausdrucksstarke Sängerin und der charismatische Geiger gemeinsam mit ihrer bestens eingespielten Band für ein Sommerkonzert.
Viele Songs des aktuellen Programms erzählen von der Zeit; von verlorener Zeit, vergangenen und kommenden Zeiten. Und von Wendepunkten, die das eigene Leben um 180 Grad drehen können. Oder den Lauf der Geschichte. So hat Helene Blum Love Songs komponiert, aber auch ein Lied über den Dänisch-Deutschen Krieg 1864, ”Et øjebliks stilhed”. Daneben finden auch neu arrangierte, überlieferte dänische Lieder ihren Platz, etwa ”Som stjernerne på himlens blå”.
Ganz gleich, welche Geschichte Helene Blum erzählt, ihre Stimme berührt tief in allen Facetten: Strahlend und voller Kraft umarmt sie das Publikum, dann wieder umspielt sie das Ohr nur als flüchtiger Hauch; sie klingt wehmütig oder ätherisch, lockend oder lässig. An ihrer Seite: Die Helene Blum & Harald Haugaard Band. Ihr dichter, warmer Ensemblesound ist die perfekte Begleitung.

„Die Arrangements sind ebenso klar und transparent wie ihr Gesang: Violine, Cello, Gitarre unterstützen die Stimme, engen sie nie ein, lassen dieser allen Raum, sich zu entfalten“, urteilt der Kritiker der Dresdner Neueste Nachrichten, und die Süddeutsche Zeitung schreibt begeistert: „Ein Stück Glückseligkeit!“

Helene Blum & Harald Haugaard wurden zu Kulturbotschaftern ernannt im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahr „Sharing Heritage“ 2018, einer Initiative der Europäischen Kommission.

 

„Zu den anderen Botschafts-Kollegen zählen u.a. der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, und der Architekt David Chipperfield, sowie Schauspieler Daniel Brühl. Anders als solche Hochkultur-Repräsentanten haben Blum und Haugaard das Sprachbarrieren überwindende Medium der Musik zur Verfügung – und das, obwohl sie überwiegend in ihrer Muttersprache Dänisch singen.“ (Auszug MZ / Günter Kowa vom 25.07.17)

Helene Blum: Gesang und Violine | Harald Haugaard: Violine | Kirstine Elise Pedersen: Cello | Mikkel Grue: Gitarre | Sune Rahbek: Schlagzeug

Kartentelefon: 030 – 333 40 22
Karten online kaufen

www.laviola.de

Details

Datum:
18. August
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Freilichtbühne
Am Juliusturm 62
Berlin-Spandau, 13599 Deutschland
+ Google Karte

Weitere Angaben

Eintrittspreise
16,- € / ermäßigt 13,- €