Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lindenberger Marion-Etten-Theater – Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

5. Oktober | 10:00

Die wahre Geschichte des Birnbaums
Ein vergnügliches Marionettenspiel frei nach den weltberühmten Versen von Theodor Fontane
ab 5 Jahre, Dauer ca. 45 Minuten

Die Freigiebigkeit des Gutsherren Hans Georg von Ribbeck (1689 – 1759) erregt den Unwillen seines Sohnes Otto Karl Friedrich (1729 – 1800). Auf Schritt und Tritt beobachtet er seinen Vater, und versucht, der väterlichen Verschwendung seines Erbes zu wehren. Er sieht es überhaupt nicht ein, dass sein Vater die Birnen aus dem gutsherrlichen Garten an die Dorfkinder verschenkt. Täglich legt er dem Vater neue Hindernisse in den Weg, Jedoch der alte Gutsherr ist gewitzt, und es gelingt ihm immer wieder, seine Birnen an die Dorfkinder zu verschenken. Als sein Ende naht, lässt er sich von seinem Sohn eine Birne in die Hand geben, und stirbt. Damit scheint die Zeit des freundlichen Gutsherren vorbei, doch nach gar nicht langer Zeit erwächst ein Birnbaum auf dem Kirchhof, der nun seinerseits – wundersamerweise – die Ribbecker Kinder mit den köstlichsten Birnen beschenkt.

Kartentelefon: 030 – 333 40 22

 

www.marion-etten-theater.de

Details

Datum:
5. Oktober
Zeit:
10:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Theatersaal
Mauerstr. 6 
Spandau, Berlin 13597 Deutschland
+ Google Karte

Weitere Angaben

Eintrittspreise
5,- €