Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Parktheater Edelbruch – Der Bär

7. April | 20:00

frei nach Anton Tschechow
In Tschechows Einakter loten Kristin Giertler und Thomas Kornmann den Kampf zwischen den Geschlechtern in seinen komischen, wie tragischen Momenten mit Slapstick und pointiertem Humor neu aus. Pantomimische Traumsequenzen lassen dabei die Zerrissenheit der Protagonisten erahnen, denn neben allem Irrwitz schwingt stets die Frage mit, wie sich die Liebe – allen Klischees und Konventionen zum Trotz – doch noch glücklich realisieren ließe.
Der Witwe Popowa und dem Gutsbesitzer Smirnoff hat das Leben, insbesondere die Liebe, bisher übel mitgespielt. Sie überführt den Gatten posthum des mehrfachen Ehebruchs. Er hat sein halbes Vermögen den Frauen geopfert. Umsonst, wie er zynisch feststellt. Sind doch alle Frauen am Ende „verlogen und allerhöchstens fähig, ihren Kanarienvogel zu lieben“.
Als er als ungebetener Salongast in das Leben der Witwe tritt, eskaliert die Situation nach einigen Plänkeleien gewaltig. Lieber schießen, als lieben! scheint die einzig mögliche Konsequenz ihrer Begegnung zu sein, die beinah in einer Katastrophe mündet.

Kartentelefon: 030 – 333 40 22

Karten online kaufen

 

www.parktheater-edelbruch.net

Details

Datum:
7. April
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Theatersaal
Mauerstr. 6 
Spandau, Berlin 13597 Deutschland
+ Google Karte

Weitere Angaben

Eintrittspreise
13,- € / ermäßigt 10,- €