Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Privat-Theatergesellschaft Elektra – Mausefallen im Tresor

26. Oktober | 20:00

Kriminalkomödie in vier Akten von Christiane Cavazzini

Geld soll ja bekanntlich beruhigen. Bei Phil ist es jedoch anders, seitdem er Geld im Haus hat, ist er die Unruhe in Person. Warum musste auch der Käufer seines alten Hauses den Kaufpreis in bar bezahlen? Eine Million! Und warum sind ausgerechnet jetzt die Banken geschlossen?
Außerdem scheint er nicht der einzige zu sein, der sich Gedanken um das Geld macht. Da wäre nämlich auch seine Frau Carmen! Macht sie etwa gemeinsame Sache mit Nachbar Alex? Und hat dessen Mutter Margot wirklich nur Interesse an seinem Personal? Das besteht aus Olga und Boris Jelzin (nicht verwandt mit dem ehemaligen Chef von Russland). Nur was haben die beiden vor?
Noch komplizierter wird es, als Luzia und Henry Estevan – Verwandtschaft aus Bolivien – auftauchen und auch noch Bargeld mitbringen. Wohin mit diesem Geld? Welches Versteck ist sicher?
Zu allem Überfluss ist laut der smarten Kriminalkommissarin Mia Stubinsky ein Einbrecher in der Gegend unterwegs.
Phil sieht sein Geld schon entschwinden, da kommt ihm die rettende Idee…

Kartentelefon: 030 – 333 40 22

Karten online kaufen

weitere Termine: Sa. 27.10.2018 | 18 Uhr — So. 28.10.2018 | 16 Uhr

Info für Besucher:
Am Sonntag  28.10.2018 bieten wir vor dem Theaterstück ab 14:30 Kaffee und Kuchen zum Verkauf in der Galerie im Kulturhaus Spandau an.

www.theater-elektra.de

Details

Datum:
26. Oktober
Zeit:
20:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Theatersaal
Mauerstr. 6 
Spandau, Berlin 13597 Deutschland
+ Google Karte

Weitere Angaben

Eintrittspreise
10,- € / ermäßigt: 8,- €