Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.
Vortrag / Workshop

Roland Marske

Afrika - Namibia & Botswana

Dauer: 90 min ohne Pause

Multi-Visions-Show
Afrika, das klingt nach Abenteuer, nach Herausforderungen, nach langen Geländewagenfahrten über staubige Pisten. Doch wer Abgelegenheit liebt, die Stille der Wüste und das Brüllen der Löwen in der Nacht, der ist hier genau richtig!
Der Fotograf und Autor Roland Marske versteht es wie kein anderer, seine Zuschauer im Vortragssaal in die Wildnis Afrikas zu entführen, in Landschaften voller Stille und Farbenpracht und in schier endlose Weite. Es wird eine Begegnung mit den Menschen Afrikas, den Damara, Herero, Himba und San, und natürlich mit wilden Tieren, mit Elefanten, Löwen, Leoparden, Nashörnern, Giraffen, Zebras, Flusspferden und Krokodilen.
Namibia und Botswana sind die spannendsten Safariländer Afrikas! Einzigartige Dünenlandschaften und deutsche Kolonialvergangenheit kennzeichnen Namibia, während Botswana mit dem Okavangodelta und der Kalahari nicht nur zwei der schönsten Naturschutzgebiete der Welt zu bieten hat, sondern auch die größten Wildtierbestände Afrikas.
Berauschende Bilder, spannende Geschichten und Fernweh gratis!

 

 Diese Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben des Landes Berlin statt.
Bei Absage werden online gekaufte Karten automatisch erstattet.

20.11.2021 18:00 Uhr

Eintritt: 12,- €

Theatersaal

Tickets Online
Tickets vor Ort

Künstlerportrait

Roland Marske

Nach einer einjährigen Reise mit einem alten VW-Bus durch den Orient, war er mit dem Reisevirus infiziert. Anfangs gab es noch den Versuch Studium und Reisen in Einklang zu bringen, doch dann kam die Idee, mit Dia-Vorträgen die nächste Reise zu finanzieren. Aus dieser Idee wurden bundesweite Vortragstourneen. Der Kern der Arbeit bleibt aber weiterhin das Reisen und die Reisefotografie

Das könnte dich auch interessieren

Künstler im Portrait

Bernd Luedtke

Bernd ist über 30 Jahre als Musiker unterwegs. Mit der Fiddle aber auch Bouzouki, Gitarre oder Bodhran bewegt er sich dabei stilsicher in der traditionellen Musik Irlands. Als Gründungsmitglied der Bands Midnight Court und Robbie Doyle Band ist er auf nationalen und internationalen Bühnen seit vielen Jahren vertreten.www.midnightcourt.com | www.celtic-affair.de

Zurzeit gibt es leider keine Veranstaltungen für diesen Künstler.

Roland Marske

Nach einer einjährigen Reise mit einem alten VW-Bus durch den Orient, war er mit dem Reisevirus infiziert. Anfangs gab es noch den Versuch Studium und Reisen in Einklang zu bringen, doch dann kam die Idee, mit Dia-Vorträgen die nächste Reise zu finanzieren. Aus dieser Idee wurden bundesweite Vortragstourneen. Der Kern der Arbeit bleibt aber weiterhin das Reisen und die Reisefotografie

Sehnsucht nach Schottland 20.11.2021, 15:00 Theatersaal

Schwester Cordula

Saskia Kästner - ist Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin und Kabarettistin. Neben ihrer Bühnentätigkeit schreibt und entwickelt sie kabarettistische Programme, die sich zumeist mit allen Spielarten des Trivialen beschäftigen.

liebt Heimatromane 26.11.2021, 20:00 Theatersaal

Peter Finger

Ihm gelingt die perfekte Harmonie von Virtuosität, Musikalität und Komposition. Sein musikalischer Kosmos ist grenzenlos und zeugt von profunder Kenntnis der Musikgeschichte wie des Kontemporären. So findet sich in seinen Spiel immer wieder die Klangsprache Debussys, Ravels oder Strawinskys, aber auch Anklänge an rockige Gefilden oder die weite Welt des Jazz. Ein orchestrales, manchmal atemberaubend experimentelles Geflecht aus Rhythmus, Harmonik und Melodie. 

Zurzeit gibt es leider keine Veranstaltungen für diesen Künstler.

Alenka Genzel & Frank Matthias

Alenka Genzel studierte an den Berliner Hochschulen Schauspiel und klassischen Gesang.Frank Matthias studierte an der Hochschule für Musik "Hans Eisler" klassischen Gesang.

Operette, Herbst & Wein 19.10.2021, 15:00 Theatersaal

TheaterFusion

Das Ein-Frau–Ensembletheater wurde von der Puppenspielerin Susanne Olbrich in Berlin gegründet. Ihr Puppen- und Schauspiel verschmilzt verschiedener künstlerischer Ausdrucksformen - Bühnenbild, Puppe, Kostüm, Maske, Literatur, Stimme, Musik und Klänge - um etwas einzigartig Neues hervor zu bringen, sowie Herz und Blick auf die Welt zu weiten. 

Lirum Larum Löffelstiel 26.10.2021, 09:30 Kulturhaus Spandau

Mehr