Comedy und Kabarett

Annette Kruhl

Eigentlich wollte ich Filmstar werden

Dauer: 80 min ohne Pause

Das Beste aus 25 Jahren Musikkabarett

Bereits zweimal hat Annette Kruhl mit ihrer Musikcomedy-Show „Männer, die auf Handys starren“ das Publikum im Kulturhaus Spandau begeistert. Die Berlin-Premiere ihres neuen Programms im März musste Corona-bedingt abgesagt werden, kann aber nun im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau nachgeholt werden! In ihrem Jubiläumsprogramm präsentiert Annette Höhepunkte aus ihrem Repertoire und zieht ein amüsantes Fazit ihres bisherigen Werdegangs: Filmstar werden hat zwar bislang nicht geklappt, dafür aber so einiges andere. Die Wahl-Berlinerin berichtet über ihren Job als Fernseh-Autorin für Sat 1, was sie aus Dieter Bohlens Angebot gemacht hat, einen Song für Schlager-Star Andrea Berg zu schreiben, und liefert auch sonst skurrile Anekdoten aus dem Leben einer Komikerin.
Natürlich hat dieses Programm auch jede Menge musikalische Highlights zu bieten. Annette Kruhls Hit „Sommer in Berlin“ und ihre Deutschpop-Persiflage „Dein Wein“ fehlen an diesem Abend ebenso wenig wie ihre urkomische Helene Fischer-Parodie. Kruhl beleuchtet außerdem das unbeholfene Flirtverhalten deutscher Männer und was Alice Schwarzer damit zu tun hat, erklärt, inwiefern die Hamburger die Lösung für alle Beziehungsprobleme gefunden haben und warum sogenannte tolle Frauen meist Single bleiben.
Dabei überzeugt sie wie gewohnt durch Authentizität und Unterhaltung mit Tiefgang.

Diese Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben des Landes Berlin statt. Bei Absage werden gekaufte Karten automatisch erstattet.

21.11.2020 20:00 Uhr

Eintritt: 15,- €

Gotischer Saal

Tickets Online
Tickets vor Ort

Künstlerportrait

Annette Kruhl

Annette Kruhl ist Kabarettistin, Schauspielerin, Sängerin, Songwriter und Autorin. Außerdem arbeitet sie regelmäßig als Moderatorin und Sprecherin. Seit 25 Jahren ist die Wahl-Berlinerin ein fester Bestandteil der deutschen Kabarett- und Comedy-Szene

Das könnte dich auch interessieren

Künstler im Portrait

Chris Hyde

2016 war Chris der Zauberkunst soweit erlegen, dass er sich entschloss den Zauberstab selbst in die Hand zu nehmen. Seitdem hat er sich der Salonmagie verschrieben, die er inzwischen auch. respekt- und niveauvoll auf der Bühne präsentiert.

Magische Zeit 31.10.2020, 20:00 Gotischer Saal

Samson

Slam Poet, Veranstalter, Comedian Angefangen hat er 2010 als Singer-Songwriter, im Frühjahr 2015 folgte der erste Poetry-Slam-Auftritt. Nur wenige Monate später moderierte er mit dem Eagel Slam seine eigene Veranstaltung, der noch viele folgen sollten.

Best of Poetry Slam 18.09.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Schwarzblond

Vier Oktaven Gesang trifft auf Haute Couture: Benny Hiller & Monella Caspar

Himmelswesen 04.09.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Frank Muschalle

Blues- und Boogie-Woogie-Pianist, der sowohl solo als auch mit seinem Trio und in verschiedenen anderen Besetzungen musikalisch aktiv ist.

feat. Stephan Holstein
-AUSVERKAUFT-
14.08.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

basta

Das sind Mirko Schelske, Werner Adelmann, William Wahl, Arndt Schmöle und René Overmann. Gemeinsam präsentieren sie ein Vokalspektakel aus lebensprallen Liedern, komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen.

In Farbe 12.09.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Axel Hecklau

Axel Hecklau nimmt für seine Zauberkunst die Mittel des Theaters, der Musik und der darstellenden Künste um sie mit einem magischen Effekt zu krönen. So kann er Geschichten erzählen, philosophische Gedanken verarbeiten oder Wissen vermitteln, sehr vielschichtig und auf einem sehr spielerischen Weg.

Zauberkunst & Taschenspiel 08.10.2020, 20:00 Italienische Höfe

Mehr