Konzert, Schlager und Chanson

Bert Beel präsentiert

Lieder im Tango-Takt

Dauer: 90 min ohne Pause

von Alfred Hause

Alfred Hause wäre am 8 August 2020 100 Jahre alt geworden. Nicht umsonst wurde er der „deutsche Tango-König“ genannt. Mit seinem Tanzorchester trat er nicht nur in Fernsehsendungen, bei Peter Frankenfeld und Hans-Joachim Kulenkampff auf, sondern gab auch viele Konzerte in Ländern über den ganzen Globus verteilt, neben zahlreiche Rundfunk- und Schallplattenaufnahmen.
Die verbindenden Worte zwischen den von Bert Beel dargebotenen Liedern werden vom Schauspieler Hans-Jürgen Schatz in der ihm eigenen humorvollen Art gesprochen.

Diese Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben des Landes Berlin statt. Bei Absage werden gekaufte Karten automatisch erstattet.

04.10.2020 15:00 Uhr

Eintritt: 18,- €

Gotischer Saal

Tickets Online
Tickets vor Ort
Bert Beel

Egal ob Singen, Parodieren oder Moderieren - der Gentleman-Entertainer Bert Beel ist ein absolutes Multitalent und hinterlässt stets ein begeistertes Publikum, wenn er mit viel Charme, Eleganz und Witz sein reichhaltiges Repertoire aus Schlager, Gassenhauern und Chansons präsentiert.
Hans-Jürgen Schatz

Der in Berlin geborene Schauspieler Hans-Jürgen Schatz hat in über 100 Fernseh- und Kinofilmen gespielt. Zudem steht er regelmäßig auf der Bühne und gastiert erfolgreich mit Lesungen auch im musikalischen Kontext. Für sein vielfältiges gesellschaftliches Engagement wurde Hans-Jürgen Schatz bereits auch mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Das könnte dich auch interessieren

Künstler im Portrait

Chris Hyde

2016 war Chris der Zauberkunst soweit erlegen, dass er sich entschloss den Zauberstab selbst in die Hand zu nehmen. Seitdem hat er sich der Salonmagie verschrieben, die er inzwischen auch. respekt- und niveauvoll auf der Bühne präsentiert.

Magische Zeit 31.10.2020, 20:00 Gotischer Saal

Samson

Slam Poet, Veranstalter, Comedian Angefangen hat er 2010 als Singer-Songwriter, im Frühjahr 2015 folgte der erste Poetry-Slam-Auftritt. Nur wenige Monate später moderierte er mit dem Eagel Slam seine eigene Veranstaltung, der noch viele folgen sollten.

Best of Poetry Slam 18.09.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Blockflöte des Todes

Politisch unkorrekte und vor allem nicht lustige dafür aber überaus witzige Lieder, die hauptsächlich nicht auf der Blockflöte begleitet werden.

Zurzeit gibt es leider keine Veranstaltungen für diesen Künstler.

Frank Muschalle

Blues- und Boogie-Woogie-Pianist, der sowohl solo als auch mit seinem Trio und in verschiedenen anderen Besetzungen musikalisch aktiv ist.

feat. Stephan Holstein
14.08.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

C.Heiland

Er ist der einzige Musikkabarettist, der Omnichord spielt, das japanische Kultinstrument aus den Achtzigern. Es dient C. Heiland dazu, Lieder in die Welt zu tragen, die zwischen Ballermann und tiefer Melancholie changieren.

Zurzeit gibt es leider keine Veranstaltungen für diesen Künstler.

Axel Hecklau

Axel Hecklau nimmt für seine Zauberkunst die Mittel des Theaters, der Musik und der darstellenden Künste um sie mit einem magischen Effekt zu krönen. So kann er Geschichten erzählen, philosophische Gedanken verarbeiten oder Wissen vermitteln, sehr vielschichtig und auf einem sehr spielerischen Weg.

Zauberkunst & Taschenspiel 08.10.2020, 20:00 Italienische Höfe

Mehr