Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.
Theater

Theatergruppe Spielbrett | Dresden

Maria & Josef ... und Jürgen

Dauer: 90 min ohne Pause

Regie: Ulrich Schwarz

aus Anlass des 70. Gründungsjubiläums des MAGMA Theater Spandau e.V. am 05.01.1952

Tischler Joseph ernährt mit billigem Möbelnachbau seine Familie: Maria und Jürgen. Letzterer fühlt sich wohl im „Hotel Mama“, vergräbt sich in seiner Krippe mit seinem Laptop, steht mit den Herrschern der Welt im Briefkontakt. Sehr wundersam! Was macht ein „Wundertäter“ in unserer Welt? Das gibt‘s doch gar nicht!

 

Aus der Presse:
„Die Theatergruppe Spielbrett unterhält mit “Maria & Josef ... und Jürgen” bestens. [...] Lehrreich ist das Stück noch zusätzlich: Der Zuschauer erfährt viel
über Blaubeer-Muppets,
ob Jürgen tatsächlich mit Ines im Irak zusammen arbeitet
und warum Papa Josef Angst um seinen Rasen hat. [...]”

Aus: "Jürgen lebt" von Rico Stehfest, DRESDNER Kulturmagazin

 



Diese Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben des Landes Berlin statt.
Bei Absage werden online gekaufte Karten automatisch erstattet.

25.03.2022 20:00 Uhr

Eintritt: 15,- €
ermäßigt: 12,- €

Theatersaal

Tickets Online
Tickets vor Ort

Künstlerportrait

Spielbrett e.V. | Dresden

Spielbrett - das ist Amateurtheater, nicht Laientheater; Freizeittheater, kein freies Theater; Volkstheater - sinnlich, kräftig, plastisch, unterhaltsam, kritisch, intelligent, aber nicht intellektuell. Spielbrett hat eine ausgeprägte Vorliebe für Shakespeare und dafür in zweieinhalb Jahrzehnten einen unverwechselbaren Stil entwickelt: kraftvoll, bildhaft, gestisch, ein „Shakespeare in hundert Minuten“. Verpackt in einem Planwagen fahren wir eine Woche im Jahr durch die Lande und spielen in Kneipen, Burg- und Schlosshöfen.

Das könnte dich auch interessieren

Künstler im Portrait

Freddie Rutz

Freddie ist Chocoholic und der Einzige weltweit, der mit Schokolade zaubert! Dabei zieht er alle Register, beziehungsweise alle Schubladen und Geheimfächer seines Könnens auf, für eine abwechslungsreiche und unerwartete Show.  

Close-Up-Zauberei 18.02.2022, 20:00 Kulturhaus Spandau

Fabian Weiss

Fabian Weiss wurde in Stuttgart geboren. Mit 8 Jahren bekam er sein erstes Zauberbuch geschenkt und ist seit dieser Zeit begeistert von der Zauberei.  

Close-Up-Zauberei 18.02.2022, 20:00 Kulturhaus Spandau

Remember Cash

Michael Sambale - Gesang, Gitarre Andree Dippmann - Gitarre Bodo Martin - Kontrabass, Gitarre, Piano Ulrich Gerbeth - Gesang, Schlagzeug, Orgel

05.03.2022, 20:00 Theatersaal

Désirée Nick

gehört zur Crème de la Crème der deutschen Bühnen und Bildschirme. Sie ist eine festen Institution und als „spitzeste Zunge der Nation“ dabei sowohl amüsant als auch streitbarer aber immer unterhaltsam.

Die spitzeste Zunge der Nation… 25.02.2022, 20:00 Theatersaal

Richard Vardigans

Seit über 40 Jahren ist der gebürtige Engländer als Pianist, Dirigent und Dozent tätig. Er studierte Klavier, Violine und Querflöte in London und Birmingham. Anschließend studierte er Dirigieren an der Hochschule der Künste Berlin und an der Accademia Musicale Chigiana in Siena, wo er Meisterschüler von Franco Ferrara war.

West Side Story 23.01.2022, 17:00 Kulturhaus Spandau

Katelijne Philips-Lebon

Die gebürtige Belgierin lebt und arbeitet seit Mitte der Achtziger Jahre in Deutschland. Als Tänzerin begonnen, entdeckte sie schon früh ihre Liebe zum Gesang. Noch während ihrer Zeit an der Schauspielschule nahm sie Gesangsunterricht und widmete sich seit dem ihren eigenen Chanson- Jazz- und Swing Abenden.  

Rencontres 15.05.2022, 18:00 Theatersaal

Mehr