Theater

Privat Theatergesellschaft Elektra

Rabatz im Altenheim

Dauer: 90 min ohne Pause

Komödie in zwei Akten von Jürgen Seifert
Die Opas Rudi Spitz und Otto Schaaf bewohnen im Altenheim ein gemeinsames Zimmer. Sie träumen viel von den guten alten Zeiten und vor allen Dingen vom weiblichen Geschlecht. Selbst die etwas rabiate Schwester Monika und die Putzfrau Hilde kommen in ihren „Wahnvorstellungen“ vor.
Zudem versorgt der schlitzohrige Zivi Helmut die Herren mit diversen Getränken und natürlich mit einschlägiger „Literatur“, sodass sich das weibliche Personal schon sehr in Acht nehmen muss.
Da sich die Schwerenöter in den Zeitschriften auch schlau gelesen haben, vor allem über Viagra, arbeiten sie nun auf ein letztes Großereignis hin…
Freuen Sie sich auf eine turbulente Komödie!

Diese Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben des Landes Berlin statt. Bei Absage werden gekaufte Karten automatisch erstattet.

22.10.2020 18:00 Uhr

Eintritt: 12,- €

Italienische Höfe

Tickets Online
Tickets vor Ort

Künstlerportrait

Privat-Theatergesellschaft Elektra

Elektra wurde 1911 aus der Taufe gehoben. Wie der Name Elektra zustande kam ist heute nicht mehr nachvollziehbar. Belegt ist, dass sich Elektra von Anfang an dem Theaterspiel gewidmet hat, neben dem Singspiel, der Operette und der Kleinkunst die im Laufe der langen Geschichte zeitweise Aufführungsschwerpunkte waren. Seit Mitte der Neunziger Jahre hat die Amateurtheatergruppe ihren Probenalltag im Kulturhaus Spandau und steht zwei Mal im Jahr mit neuen Stücken auf der Bühne.

Das könnte dich auch interessieren

Künstler im Portrait

Chris Hyde

2016 war Chris der Zauberkunst soweit erlegen, dass er sich entschloss den Zauberstab selbst in die Hand zu nehmen. Seitdem hat er sich der Salonmagie verschrieben, die er inzwischen auch. respekt- und niveauvoll auf der Bühne präsentiert.

Magische Zeit 31.10.2020, 20:00 Gotischer Saal

Samson

Slam Poet, Veranstalter, Comedian Angefangen hat er 2010 als Singer-Songwriter, im Frühjahr 2015 folgte der erste Poetry-Slam-Auftritt. Nur wenige Monate später moderierte er mit dem Eagel Slam seine eigene Veranstaltung, der noch viele folgen sollten.

Best of Poetry Slam 18.09.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Blockflöte des Todes

Politisch unkorrekte und vor allem nicht lustige dafür aber überaus witzige Lieder, die hauptsächlich nicht auf der Blockflöte begleitet werden.

Zurzeit gibt es leider keine Veranstaltungen für diesen Künstler.

Frank Muschalle

Blues- und Boogie-Woogie-Pianist, der sowohl solo als auch mit seinem Trio und in verschiedenen anderen Besetzungen musikalisch aktiv ist.

feat. Stephan Holstein
14.08.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

C.Heiland

Er ist der einzige Musikkabarettist, der Omnichord spielt, das japanische Kultinstrument aus den Achtzigern. Es dient C. Heiland dazu, Lieder in die Welt zu tragen, die zwischen Ballermann und tiefer Melancholie changieren.

Zurzeit gibt es leider keine Veranstaltungen für diesen Künstler.

Axel Hecklau

Axel Hecklau nimmt für seine Zauberkunst die Mittel des Theaters, der Musik und der darstellenden Künste um sie mit einem magischen Effekt zu krönen. So kann er Geschichten erzählen, philosophische Gedanken verarbeiten oder Wissen vermitteln, sehr vielschichtig und auf einem sehr spielerischen Weg.

Zauberkunst & Taschenspiel 08.10.2020, 20:00 Italienische Höfe

Mehr