Comedy und Kabarett, Konzert, Rock und Pop

Reis Against The Spülmachine

Der Reis ist heiß!

Dauer: 90 min ohne Pause

und Gäste: C. Heiland und Die Blockflöte des Todes

Sie haben den NDR Comedy Contest gewonnen und waren für den Prix Pantheon nominiert, das Duo "Reis Against The Spülmachine" ist also der ganz "heiße Scheiß" der Comedyszene. Mit ihrem Erfolgsprogramm „Die fitteste Band der Welt“ parodieren Hanke Blendermann und Philipp Kasburg Songs aus der ganzen Welt. In einer ekstatischen Liedermacher-Comedy-Rockshow präsentieren sie Musik-Coverett vom Feinsten und bedenken alle musikalischen Epochen - von Mozart bis Mark Forster, von Simon & Garfunkel zu den Beastie Boys.
"Der Reis ist heiß!" deshalb bringen die Wortakrobaten heiß geliebte Freunde mit auf die Bühne.

C.Heiland - die Presse ordnet ihn irgendwo zwischen Rainald Grebe, Funny van Dannen und Mambo Kurt ein und bescheinigt ihm Texte zwischen Tiefgründigkeit, boshaftem Flachwitz und Grenzdebilität. C. Heiland gibt "Hoffnung für Abgehängte". Er kommt mit seinem Omnichord, einem Instrument, das nur er spielt und bietet Auszüge aus seinem „C. Heiland-10-Punkte-Programm für Abgehängte“ dar.

Die Blockflöte des Todes - Seit über 10 Jahren tingelt Matthias Schrei unter diesem Namen durch die Gegend, „spielt ein paar lustige Lieder, beleidigt das Publikum und wenn’s gut läuft, betrinkt er sich“, so sein Konzept. Sein brandneues Material kredenzt er natürlich erfrischend ehrlich, politisch unkorrekt aber nicht politisch und vor allem nicht lustig – dafür aber überaus witzig. Wer sein Lachen nicht gern runterschluckt, sondern es lieber im Hals steckenbleiben lässt, der ist bei diesem Mann genau richtig.

Diese Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben des Landes Berlin statt. Bei Absage werden gekaufte Karten automatisch erstattet.

 

 

 

31.07.2020 20:00 Uhr

Eintritt: 20,- €

Freilichtbühne an der Zitadelle

Tickets Online
Tickets vor Ort
Blockflöte des Todes

Politisch unkorrekte und vor allem nicht lustige dafür aber überaus witzige Lieder, die hauptsächlich nicht auf der Blockflöte begleitet werden.
C.Heiland

Er ist der einzige Musikkabarettist, der Omnichord spielt, das japanische Kultinstrument aus den Achtzigern. Es dient C. Heiland dazu, Lieder in die Welt zu tragen, die zwischen Ballermann und tiefer Melancholie changieren.
Reis Against The Spülmachine

Musik-Coverett und Liedparodien mit Hanke Blendermann und Philipp Kasburg

Das könnte dich auch interessieren

Künstler im Portrait

Chris Hyde

2016 war Chris der Zauberkunst soweit erlegen, dass er sich entschloss den Zauberstab selbst in die Hand zu nehmen. Seitdem hat er sich der Salonmagie verschrieben, die er inzwischen auch. respekt- und niveauvoll auf der Bühne präsentiert.

Magische Zeit 31.10.2020, 20:00 Gotischer Saal

Samson

Slam Poet, Veranstalter, Comedian Angefangen hat er 2010 als Singer-Songwriter, im Frühjahr 2015 folgte der erste Poetry-Slam-Auftritt. Nur wenige Monate später moderierte er mit dem Eagel Slam seine eigene Veranstaltung, der noch viele folgen sollten.

Best of Poetry Slam 18.09.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Schwarzblond

Vier Oktaven Gesang trifft auf Haute Couture: Benny Hiller & Monella Caspar

Himmelswesen 04.09.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Frank Muschalle

Blues- und Boogie-Woogie-Pianist, der sowohl solo als auch mit seinem Trio und in verschiedenen anderen Besetzungen musikalisch aktiv ist.

feat. Stephan Holstein
-AUSVERKAUFT-
14.08.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

basta

Das sind Mirko Schelske, Werner Adelmann, William Wahl, Arndt Schmöle und René Overmann. Gemeinsam präsentieren sie ein Vokalspektakel aus lebensprallen Liedern, komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen.

In Farbe 12.09.2020, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Axel Hecklau

Axel Hecklau nimmt für seine Zauberkunst die Mittel des Theaters, der Musik und der darstellenden Künste um sie mit einem magischen Effekt zu krönen. So kann er Geschichten erzählen, philosophische Gedanken verarbeiten oder Wissen vermitteln, sehr vielschichtig und auf einem sehr spielerischen Weg.

Zauberkunst & Taschenspiel 08.10.2020, 20:00 Italienische Höfe

Mehr