Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.
Konzert

Silent Film Live Jazz

Küspert & Kollegen

Dauer: 90 min inkl. Pause

“Jazz von heute für Filme von vorgestern” mit
Die Reise zum Mond + Das Cabinet des Dr. Caligari

Kleines Kammerensemble neben großer Leinwand - „Küspert & Kollegen“ greifen die Atmosphäre des klassischen Stummfilms auf und verlassen dabei die musikalisch eingetretenen Pfade der traditionellen Stummfilmbegleitung. Mit Witz, großer Sensibilität, aber auch expressiver Wucht werden die Filme musikalisch hinreißend neu interpretiert; so lassen die Musiker das Gesamtbild in dem Musik und Film verschmelzen neu entstehen. Mit dieser zeitgenössischen und unvorhersehbaren Herangehensweise haben sich „Küspert & Kollegen“ bereits durch die ganze Frühgeschichte der Kinokunst gearbeitet und sind weltweit unterwegs.

Zum Ensemble gehören Bastian Jütte - Schlagzeug, Henning Sieverts - Kontrabassisten, Till Martin - Saxophon und Klarinette sowie Werner Küspert - Gitarre.

Die Reise zum Mond | Georges Méliès
Professor Barbenfouillis, der Vorsitzende der Astronomischen Gesellschaft, unternimmt eine Forschungsreise zum Mond. Mit sechs weiteren Gelehrten besteigt er eine Kapsel, die von einer großen Kanone ins Weltall geschossen wird. Nachdem sie problemlos auf dem Erdtrabanten gelandet sind, sehen sie, wie die Erde aufgeht, überstehen einen Schneesturm und werden von Seleniten, seltsamen menschenähnlichen Wesen, gefangen genommen. Doch es gelingt ihnen, zu fliehen und sie gelangen zurück an Bord ihrer Kapsel. In großer Eile lassen sie sich mit ihrem Fluggerät ins Leere stürzen, das auf auf die Erde zurück fällt. Die Heimkehr der Wissenschaftler wird mit einem großen Fest begeistert gefeiert.
Der nur 13 Minuten lange Film ist der erste Science-Fiction-Film überhaupt mit teils atemberaubenden Effekten, wenn man die technischen Möglichkeiten dieser Zeit in Betracht zieht.

Das Cabinet des Dr. Caligari |  Robert Wiene
Der expressionistischen Stummfilmklassikers erzählt die Geschichte Dr. Caligaris, der mit Hilfe des Somnambulen / Schlafwandlers Cesare eine kleine Stadt in Angst und Schrecken versetzt. Tagsüber präsentiert Caligari den an einer tranceartigen Krankheit leidenden Cesare auf dem Jahrmarkt, wo er den Schaulustigen die Zukunft voraus sagt. Nachts begeht er unter dem Einfluss Caligaris furchtbare Morde. Eines Nachts wird ein junger Mann ermordet. Dessen Freund Francis erahnt eine Verbindung zu Caligari. Als diese zur Gewissheit wird, glaubt er den Schausteller in einem Irrenhaus in die Enge getrieben zu haben. Da macht er die furchtbare Entdeckung, dass Dr. Caligari der Direktor der Anstalt ist... Die Doppelbödigkeit des Films besteht allerdings darin, dass Francis der Erzähler der Geschichte selbst Insasse der Nervenheilanstalt ist.

 

Diese Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben des Landes Berlin statt. Bei Absage werden online gekaufte Karten automatisch erstattet.

06.08.2021 21:00 Uhr

Eintritt: 20,- €
ermäßigt: 17,- €

Freilichtbühne an der Zitadelle

Tickets Online
Tickets vor Ort
Till Martin

Saxophonist Till Martin wurde für sein Schaffen mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik. Neben eigenen Projekten spielt er in verschiedenen Formationen mit unterschiedlichen musikalischen Schwerpunkten. Er ist auf über 50 CDs zu hören und veröffentlichte neun Aufnahmen unter eigenem Namen, welche laut der Süddeutschen Zeitung “zum Geschmackvollsten gehören, was der deutsche Jazz zu bieten hat.”
Henning Sieverts

Henning Sieverts ist einer der bedeutendsten europäischen Kontrabassisten im zeitgenössischen Jazz mit weltweiten Konzertauftritten und mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Darüber hinaus ist er Dozent an der Musikhochschule München. Auf über 130 CD-Produktionen, teilweise unter eigenem Namen ist er zu hören … ohne die geringste Spur von Banalität oder Kitsch.“ (Süddeutsche Zeitung).
Bastian Jütte

Bastian Jütte ist in erster Linie für sein feines, aber energiegeladenes Schlagzeugspiel in zahlreichen Formationen bekannt. Der ECHO Jazz-Preisträger studierte Jazzdrums an den Musikhochschulen München und Mannheim und war schon während seines Studiums international unterwegs. Neben seiner Tätigkeit als Dozent an den Musikhochschulen Würzburg und München ist er bei zahllosen Konzerten, Studio- und Rundfunkproduktionen und auf über 100 CDs zu hören.
Werner Küspert

Küspert ist Mitglied zahlreicher Jazz-Ensembles und nahm an Tourneen im In- und Ausland teil. Theater-, Studio- und Konzertauftritte gehören ebenso zu seinem Tätigkeitsfeld wie das Unterrichten. Er leitet Projekte für Film- und Fernsehproduktionen und verfasst Live-Programme. Zudem ist er Gründer und langjähriger künstlerischer Leiter des Jazzfestivals Würzburg.

Das könnte dich auch interessieren

  • 04.06.2021

    20:00 Uhr

    120min inkl. Pause

    Eintritt: 18,- €
    ermäßigt: 15,- €
    Tickets

    Konzert

    Larry Schuba & Western Union

    German Country Power

    Freilichtbühne an der Zitadelle

  • 05.06.2021

    20:00 Uhr

    90min inkl. Pause

    Eintritt: 21,- €
    ermäßigt: 18,- €
    Tickets

    Konzert

    Breeze of Irish Music

    Living Irish tradition

    Freilichtbühne an der Zitadelle

  • Umsonst & Draußen

    06.06.2021

    11:00 Uhr

    120min inkl. Pause

    Eintritt frei(willig):
    Tickets

    Konzert

    JEB-Band

    Non Stop Dancing 21

    Freilichtbühne an der Zitadelle

  • 11.06.2021

    20:00 Uhr

    120min inkl. Pause

    Eintritt: 15,- €
    ermäßigt: 12,- €
    Tickets

    Konzert

    Rock Twice

    New Classic Rock

    Freilichtbühne an der Zitadelle

  • Umsonst & Draußen

    13.06.2021

    11:00 Uhr

    120min inkl. Pause

    Eintritt frei(willig):
    Tickets

    Konzert

    Tin Pan Alley Steelband

    Freilichtbühne an der Zitadelle

  • 18.06.2021

    20:00 Uhr

    120min inkl. Pause

    Eintritt: 15,- €
    ermäßigt: 12,- €
    Tickets

    Konzert

    Lord Zeppelin

    Freilichtbühne an der Zitadelle

Künstler im Portrait

Peter Wassiljewski & das Leschenko-Orchester

Das Ensemble entstand 2003 als östlicher Kontrapunkt zum abendländischen Mainstream mit einer Besetzung aus 2 Violinen, Violoncello, Klarinette, Saxophon, Piano, Kontrabass, Bajan, Mandoline, Gitarre und Gesang, Tanz!  Peter Anatoljewitsch WassiljewskiHenning PlanklCornelia PlänitzYumiko TsubakiSascha WerschauUwe StegerMaria KönigMatthias Buchholz

Live in Concert 17.07.2021, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Fairytale

Mystic Folk Ensemble mit:  Laura Isabel Biastoch - Lead Vocal | Oliver Oppermann - Gitarre, Bouzouki, Vocals | Sung-Yueh Chou (aka Moon)  - Cello | Marvyn Korten - Drums und Percussion 

Autumns Crown 10.09.2021, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Umweltmagier

Es ist nicht sein Ziel Missstände oder Fehlverhalten aufzudecken. Mit einfachen Mitteln will Freddie Rutz nur darauf aufmerksam machen, dass jeder etwas in seinem Mikro-Kosmos bewirken kann. Dafür setzt er alles ein was uns lieb ist - Schokolade, Kaffee, Bananen, Spaß und Magie!

Umweltmagier 02.07.2021, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Midnight Court X-tended

überzeugen mit harmonischem Gesang, instrumentalem Können und einem druckvollen, mitreißenden, hör- und tanzbaren Live Act. Aaron Shirlow (Belfast) Gesang, Gitarre, Banjo, Songwriter | Noel Minogue (Tipperary) Knopfakkordeon, Gesang | Bernd Lüdtke (Berlin) Fiddle, Bouzouki, Bodhran, Gesang. Erweitert wird das Trio durch Ravi Srinivasan (Malaysia) Tablas, Harmonium, Santur, Gesang, der mit seinen Worldmusic Beats für den ultimativen, perkussiven Kick sorgt.

Living Irish tradition 05.06.2021, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

The Magic of Queen

The Magic of Queen präsentieren die großartigen Songs von Mercury & Co. mit großer Musikalität und Charisma:  Markus Engelstaedter – vocals | Hermann “Sherry” Trautner - guitar / vocals | Bernd Meyer - keyboards / vocals | Thomas Wildenauer - bass / vocals | Gerwin Eisenhauer – drums

The Magic of Queen 13.08.2021, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Deep Purple Recycling

Virtuos und leidenschaftlich interpretieren sie die Songs von Deep Purple. Vocal: Eike Brandt | Bass: Jürgen Skiba | Drums: Rainer Pitsch | Guitar: Marco Brodt | Keyboards: Ecki Steinick

Back to the 70’s & 80’s 28.08.2021, 20:00 Freilichtbühne an der Zitadelle

Mehr