Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.

Aktuelles

Hier finden Sie wichtige Meldungen, Neuigkeiten oder Infos zu besonderen Ereignissen – wenn es etwas zu berichten gibt und um Sie auf dem Laufenden zu halten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.


23.04.2021

Aktuelles   Es war einmal … nun müssen wir auch die Galerie Kulturhaus wieder schließen!
Ab Sa. 24.04.2021 lassen die gesetzlichen Bestimmungen hierfür keinen Spielraum mehr; die Galerie bleibt geschlossen.


21.03.2021

  Aktuelles   ! Das Kulturhaus Spandau sagt weiterhin alle geplanten Konzerte und Vorführungen ab !

Es geht weiter mit den Perspektiv-Ankündigung! Jetzt ist es der 9. Mai 2021, der uns vielleicht Veränderung bringt.
Wir bleiben gespannt!

 


 

16.04.2021

Kiezpoeten Audiotour Spandau    Die Kiezpoeten haben eine Audio Tour durch die Spandauer Altstadt zusammengestellt.

Die vielfältigen Informationen dieses einstündigen Ausflugs durch die Altstadt entsprechen allerdings nicht ganz den tatsächlichen Fakten, weil die interessanteren Geschichten zu den angesteuerten Orten oft nun mal nicht das Leben selber schreibt.
Die Kiezpoeten AudioTour ist ein bisschen Podcast, ein bisschen Hörbuch, eine Prise Stadtspaziergang und ein bisschen Poetry Slam und auch für andere Stadtteile verfügbar. Folgen Sie den ausgeklügelten Routen durch Berlin und lauschen Sie Poetry Slam-Texten direkt per Kopfhörer von Ihrem Smartphone: Thematisch passend zu den Orten, die Sie passieren, begleiten Sie kunstvolle Texte und die dazugehörige Moderation der Slam-Master.

 


 

05.03.2021

Aktuelles   —  „Macht Chören den Hof“

Mit seiner Kampagne versucht der Chorverband Berlin auch in diesem Jahr wieder Firmen und private Eigentümer für Kooperationen zu gewinnen.
Denn viele Chöre benötigen wieder Plätze und Höfe, wo sie ihre wöchentlichen Proben unter den aktuellen Hygienevorschriften durchführen können, ohne Anwohner oder Abläufe zu stören oder selbst gestört werden.

Ideal sind Gewerbehöfe mit Freiflächen, Open-Air-Bühnen, große Innenhöfe oder andere private Sport-, Garten- und Vereinsanlagen, die für eine befristete Zeit genutzt werden können.
Wenn Sie eine Idee haben, melden Sie sich bitte unter folgender Mailadresse: meiko.koehler@chorverband-berlin.de


15.02.2021

Plakat Freilichtbühne an der Zitadelle © Stadtgeschichtliches Museum Spandau_k100 Jahre Spandauer Freilichtbühne – Sammlungsaufruf

Die Freilichtbühne an der Zitadelle feiert dieses Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum und lädt unter dem Motto DAS WIRD IHR SOMMER – DIE FREILICHTBÜHNE WIRD 100 zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Der eigenen Geschichte widmet sie sich mit einer Ausstellung, die in Kooperation mit dem Stadtgeschichtlichen Museum Spandau entsteht. In Vorbereitung dafür sucht das Museum nach persönlichen Geschichten, Erlebnissen und Erinnerungen von ehemaligen Besucher*innen, Künstler*innen und Mitarbeiter*innen der Freilichtbühne. Dazu sind besonders Fotografien, Eintrittskarten, Veranstaltungsprogramme und Plakate, aber auch Dokumente und Objekte zu Aufführungen, Proben oder der Instandhaltung der Freilichtbühne willkommen.

Das Stadtgeschichtliche Museum Spandau freut sich über jeden Hinweis und ist unter 030/35 49 44-300 oder info@zitadelle-berlin.de zu erreichen.


20.01.2021

100 Jahre Freilichtbühne an der Zitadelle

Die Freilichtbühne an der Zitadelle feiert Jubiläum – seit 100 Jahren ist sie jetzt Austragungsort für Kultur in Spandau. 1921 öffnete sie als Freilichtbühne auf dem Glacis der Zitadelle in Spandau ihre Pforte.
Auch im Jubeljahr 2021 möchten wir Ihnen natürlich ein Programm anbieten, deshalb finden Sie hier erste Programmhinweise. Ob und unter welchen Bedingungen Veranstaltungen zur Aufführung kommen können bleibt noch abzuwarten … aber wollen würden wir schon gerne

Mit dem Besuch einer Veranstaltung setzen Sie sich einem erhöhten SARS-CoV-2-Infektionrisiko aus.
Wir bitten Sie daher unbedingt die allgemeine Husten- und Nies-Etikette sowie die Maßnahmen zur Händehygiene und unsere Spielregeln zu beachten. 
Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zur Sicherheit aller zu Hause. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für den Besuch unserer Veranstaltungen obligatorisch, die Masken können am Sitzplatz abgenommen werden.
Besucher*innen die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem an COVID-19-Erkrankten hatten oder selbst an einem Infekt der oberen Atemwege leiden, dürfen nicht an den Veranstaltungen teilnehmen. Besucher*innen mit chronischem Atemwegserkrankungen, die keine Maske trage können, raten wir davon ab, eine Veranstaltung zu besuchen, da Sie sich einer höheren Ansteckungsgefahr aussetzen.