Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.

Zitadelle

Die Zitadelle Spandau gilt als eine der bedeutendsten und besterhaltenen Renaissancefestungen Europas. Sie wurde im 16. Jahrhundert von italienischen Architekten anstelle der Burg Spandau errichtet als mit der Entwicklung von Feuerwaffen mittelalterliche Burgen an Bedeutung verloren. In Krisenzeiten sollte sie den Schutz der Residenzstadt Berlin-Cölln übernehmen und als Zufluchtsort dienen. Heute haben Sie die Möglichkeit, das historische Gelände, diverse Museen sowie drei Kommunale Galerien zu besichtigen. Außerdem finden sowohl in den Italienischen Höfen als auch im Gotischen Saal der Zitadelle regelmäßig Veranstaltungen statt.

Zitadelle

Am Juliusturm 64

13599 Berlin

Veranstaltungsreihen

Anstehende Veranstaltungen

Gesamtes Programm

Die Location

Künstler im Portrait

Stephan Holstein

Er ist einer DER Saxophonisten und Klarinettisten in Europa. Er begann seine Karriere im Alter von 13 Jahren in den Jazzclubs in und um München. Seine stilistische Bandbreite reicht von der Musik Django Reinharts über sein Klassik-Trio Projekt bis hin zu zeitgenössischen Jazzprojekten. "Ein Hans Dampf in allen Klarinettengassen" (Joe Kienemann, Bayer. Rundfunk)

Swingin´ Blues 09.01.2022, 17:00 Zitadelle

DSO-Orchester

Gergely Bodoky, Traversflöte/Flöte Thomas Hecker, Oboe Stephan Mörth, Klarinette Eva-Christina Schönweiß, Barockvioline/Violine Adele Bitter, Barockcello/Violoncello Mira Lange, Cembalo

Durch das Alte zum Fortschritt 15.01.2022, 19:00 Zitadelle

Streichtrio des DSO

Byol Kang, Geige Eve Wickert, Bratsche Leslie Riva-Rupert, Cello

Siegesallee and Beyond 01.12.2021, 19:00 Zitadelle

Mehr