Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.
OPERETTEN ZUM KAFFEE
Konzert

Operetten zum Kaffee

Von der Tonfilmoperette

Dauer: 120 min inkl. Pause

zum Musical
von und mit Alenka Genzel & Frank Matthias

Alenka Genzel (Sopran) & Frank Matthias (Bariton) begeben sich einmal quer durch die Operettengeschichte, gepaart mit aktueller und witziger Moderation!
Es wird gesungen, getanzt, gestritten und sich wieder versöhnt und das alles mit beliebter Musik aus Oper, Operette, Musical und Film. Besonders in ihren Duetten geht es turbulent und witzig zu, stets mit einem Augenzwinkern und viel Herzblut.

  Diese Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Vorgaben des Landes Berlin statt.
Bei Absage werden gekaufte Karten automatisch erstattet.

10.05.2022 15:00 Uhr

Eintritt: 18,- €
ermäßigt: 15,- €

Theatersaal

Tickets Online
Tickets vor Ort

Künstlerportrait

Alenka Genzel & Frank Matthias

Alenka Genzel studierte an den Berliner Hochschulen Schauspiel und klassischen Gesang.
Frank Matthias studierte an der Hochschule für Musik "Hans Eisler" klassischen Gesang.

Das könnte dich auch interessieren

Künstler im Portrait

Cara Ciutan

Die Sängerin besticht neben ihrem Können durch ihre natürliche, zwanglose Warmherzigkeit. Charmant und elegant begeistert sie emotional, humorvoll, hinreißend und stimmgewaltig.

Schöne Bescherung 17.12.2021, 19:00 Theatersaal

Mo’Voce

sind:Frank Odjidja, Sänger, Tänzer und SchauspielerSarai Cole, Sopranistin | www.SaraiCole.comJeremie Johnson | www.jeremiejohnson.com

Winterzauber 18.12.2021, 18:00 Kulturhaus Spandau

Stephan Holstein

Er ist einer DER Saxophonisten und Klarinettisten in Europa. Er begann seine Karriere im Alter von 13 Jahren in den Jazzclubs in und um München. Seine stilistische Bandbreite reicht von der Musik Django Reinharts über sein Klassik-Trio Projekt bis hin zu zeitgenössischen Jazzprojekten. "Ein Hans Dampf in allen Klarinettengassen" (Joe Kienemann, Bayer. Rundfunk)

Swingin´ Blues 09.01.2022, 17:00 Zitadelle

Spielbrett e.V. | Dresden

Spielbrett - das ist Amateurtheater, nicht Laientheater; Freizeittheater, kein freies Theater; Volkstheater - sinnlich, kräftig, plastisch, unterhaltsam, kritisch, intelligent, aber nicht intellektuell. Spielbrett hat eine ausgeprägte Vorliebe für Shakespeare und dafür in zweieinhalb Jahrzehnten einen unverwechselbaren Stil entwickelt: kraftvoll, bildhaft, gestisch, ein „Shakespeare in hundert Minuten“. Verpackt in einem Planwagen fahren wir eine Woche im Jahr durch die Lande und spielen in Kneipen, Burg- und Schlosshöfen.

Maria & Josef ... und Jürgen 14.01.2022, 20:00 Theatersaal

Richard Vardigans

Seit über 40 Jahren ist der gebürtige Engländer als Pianist, Dirigent und Dozent tätig. Er studierte Klavier, Violine und Querflöte in London und Birmingham. Anschließend studierte er Dirigieren an der Hochschule der Künste Berlin und an der Accademia Musicale Chigiana in Siena, wo er Meisterschüler von Franco Ferrara war.

West Side Story 23.01.2022, 17:00 Kulturhaus Spandau

Frank Muschalle

ist seit über 25 Jahren auf Tournee und spielte Konzerte in ganz Europa, Paraguay, Bolivien, USA und Nordafrika. Mit 19 entdeckte er nach 11 Jahren klassischen Klavierunterrichts den Boogie Woogie um sich von da an ausschließlich dem Studium dieser Musik zu widmen.

Swingin´ Blues 09.01.2022, 17:00 Zitadelle

Mehr